Samstag, 20. Juni 2015

Spielpreview: DSA Schicksalspfade


DSA Schicksalspfade ist ein Tapletop-Spiel in der Welt des Schwarzen Auges, das man aber auch ohne Kenntnis des Rollenspiels spielen kann. Man Spielt eine kleine Gruppe von Abenteurern, die sich auf Hexfeldern gegen eine zweite Gruppe von Abenteurern behaupten muss. 

Dabei kommen die Abenteurer aus so verschiedenen Regionen wie Al'Anfa, die Tulamidenlande, dem Horasreich, dem Zwergenreich, auch Orks und Thorwaler mischen mit. Söldner vertreten exotischere Gruppen wie Elfen oder zahostrische Streuner. 


Das Spiel bietet Einzelspiele und die Möglichkeit zur Kampagne an, sogar kooperative Missionen sind vorgesehen. Die Fraktionen haben Zauberer, Priester, Anführer und Kämpfer, und jede Fraktion bietet ihren ganz eigenen Kampfstil, der den Flair der Region verkörpert. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen